be(un)ruhigt

Sammelnde, subjektive Untersuchung, philosophische Betrachtungen und künstlerische Methoden

Die Druckgrafiken zeigen einen Ausschnitt der Recherchearbeit, die zum Thema Mensch, Körpersprache, Bewegung und Ort in bezug zur persönlichen "Endlosschleife" im Alltag entstanden sind. Unterschiedliche Schauplätze, Beobachtungen von Körperhaltungen und Bewegungen, die sich täglich wiederholen. Ein Wechselspiel von Zeichnung, Bewegung und Impuls, der die Bewegung auslöst. (...) 

Gefördert mit einem Stipendium vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
 

...zurück